Angebot

Schwangerschaftsvorsorge

Die Schwangerschaftsvorsorge ist ein wichtiger Teil meiner Arbeit. Sie umfasst die Kontrolle des Gesundheitszustandes der Mutter, das Wachstum und die Lage des Kindes sowie dessen Herztöne. Die Vorsorge führe ich bei Ihnen zu Hause durch.

Gerne mache ich die Kontrollen auch im Wechsel mit Ihrem Gynäkologen.

Die Krankenkasse übernimmt 7 Schwangerschaftskontrollen.

Schwangere kaukasische Frau praktiziert

Geburtsvorbereitung

Im persönlichen kleinen Rahmen können Sie sich zusammen mit Ihrem Mann individuell auf die Geburt vorbereiten.
Der Intensivkurs dauert ca. 2 Stunden und könnte folgende Themen beinhalten:

  • Schwangerschaft: aktuelle Beschwerden und Veränderungen


  • Vorbereitungen in der Schwangerschaft für die Geburt und die Zeit danach


  • Dammvorbereitung


  • Informationen über die Geburt


  • Verarbeiten der Geburtswehen/Schmerztherapie, alternative Möglichkeiten


  • Möglichkeiten zur Unterstützung durch den Partner während der Geburt


  • Wochenbett/Stillen


Die Kosten betragen pauschal 300.-CHF pro Paar, die Krankenkasse übernimmt aus der Grundversicherung pauschal und einmalig 150.- CHF.

Image by Sergiu Vălenaș

Akupunktur

Als Hebamme mit einer geburtshilflichen Akupunkturausbildung biete ich Ihnen diese bewährte, nicht medikamentöse Therapie zur Linderung von diversen Schwangerschaftsbeschwerden sowie zur Geburtsvorbereitung an.

​Mögliche Anwendungsmöglichkeiten;

  • Übelkeit und Erbrechen

  • Schlafprobleme

  • Ödeme

  • Steisslage des Kindes

  • Vorzeitige Wehen

  • zur Geburtseinleitung bei Übertragung


Die geburtsvorbereitende Akupunktur kann ab der 37. Schwangerschaftswoche begonnen werden. Diese verkürzt nachweislich die Eröffnungsphase der Geburt.

Die Sitzungen dauern zwischen 45 und 60 Minuten und kosten 80.- CHF.

Diese werden nicht von der Krankenkasse übernommen.

  

Frau mit Akupunktur

Wochenbett

Eine spannende und intensive Zeit erwartet Sie mit Ihrem Neugeborenen. Gerne unterstütze ich Sie als Hebamme dabei.

Die Betreuung der Mutter umfasst:

  • Ernährung des Kindes

  • Brustpflege 

  • Geburtsnachbesprechung

  • Kontrolle von Dammverletzungen oder Kaiserschnittnarben

  • Überprüfung der Rückbildungsvorgänge

Die Betreuung des Kindes umfasst:

  • Babypflege

  • Gewichtsbeurteilung

  • Nabelpflege

Die Krankenkasse übernimmt bis zum 56. Tag 10 Wochenbettbesuche durch eine Hebamme komplett. Als Erstgebärende, bei Zwillingen oder einem Kaiserschnitt haben Sie Anspruch auf 16 Besuche.

Baby holding parent pinky finger

Stillberatung

Die Krankenkasse übernimmt 3 Stillberatungen nach der Geburt.

In diesen Besuchen können individuelle Themen besprochen werden, z.B.:

  • Massnahmen bei einem Milchstau

  • Zuwenig oder zuviel Milch

  • Brustbeschwerden

  • Stillen und wieder Einstieg ins Berufsleben

  • Abstillen

  • Abpumpen 

Mutter Stillen Baby-